Blog

  • Wohnen / Ökologie

    30.09.2020

    63 Prozent: Dortmund wandert wieder

    Manche mögen sich noch dran erinnern: Über 18.000 Teilnehmer*innen wanderten im September 1991 letztmalig durch unsere Stadt. Seit Ende der 1960er-Jahre hatte die Stadt Dortmund regelmäßig zur "49-Prozent-Wanderung" eingeladen – um den damaligen Dortmunder Grünanteil zu Fuß zu erkunden. Und um aufzuräumen mit dem Vorurteil einer grauen Industriestadt. Nun ist eine Neuauflage der Wanderung geplant: Mittlerweile sind rund 63 Prozent der Dortmunder Stadtfläche grün. Damit ist Dortmund eine der grünsten Großstädte in Europa.

    Mehr lesen

  • Kultur

    16.09.2020

    Dortmund Kreativ: Neue Website und Werbung für das Brückviertel

    High Heels und lecker Pils, Bass und Bulette, Senf und Serenade – wer am Platz von Leeds in die Brückstraße läuft, sieht die neuen Bauzaunbanner mit auffälligen Farben und munteren Motiven schon von weitem. Modern interpretiert finden sich hier einige der Attribute wieder, die den besonderen Charme des Brückviertels ausmachen: Es sieht nicht immer aus wie geleckt, aber Künstler und Kreative treffen hier auf Großstadtflair. Wer schon einmal im hippen Berlin-Neukölln war, findet durchaus Parallelen. 

    Mehr lesen

  • Urbanes Zentrum

    09.09.2020

    „Skywalk“-Tour über Dortmund: Spätschicht auf PHOENIX-West

    Das alte Hochofenwerk PHOENIX-West in Hörde ist nicht nur Industriedenkmal und Wahrzeichen für eine sich verändernde und mittlerweile pulsierende Kultur- und Technologie-Landschaft. Es bietet mit dem "Skywalk" auch die Möglichkeit, einen Spaziergang hoch in der Luft über einen stählernen Steg zu machen  – mit anschließender Aussicht über die Stadt und den PHOENIX-See. Neu: Bei den Spätschichten der Hochofen-Tour wird die alte Anlage ab sofort beleuchtet.

    Mehr lesen

  • Kultur

    02.09.2020

    Konzerthaus und Theater: In Dortmund spielt wieder die Musik

    "Es wird Zeit" – der Slogan auf den Plakaten für die neue Spielzeit des Theater Dortmunds macht es deutlich: Zu lange mussten die Dortmunder*innen auf kulturelle Unterhaltung verzichten. Nun geht es wieder los. Und auch das Konzerthaus Dortmund öffnet wieder seine Türen.

    Mehr lesen

  • Kultur

    25.08.2020

    Comiczeichnerin Alexandra Völker: Dortmund ist futuristisch und umweltfreundlich

    Sie zeichnet, seit sie 14 ist. Vor allem Mangas haben es ihr angetan. Aufgewachsen ist sie in Hamm, hat aber seit ihrer Jugend immer viel Zeit in Dortmund verbracht. Jetzt hat Alexandra Völker (34) den ersten Dortmund-Manga gezeichnet. "Dortmund überrascht. Dich" hat mir ihr gesprochen: Welche Orte in Dortmund für Manga-Künstler besonders spannend sind, wie das Dortmund der Zukunft aussieht und ob es eine Fortsetzung ihres Comics geben wird.

    Mehr lesen

  • Urbanes Zentrum

    19.08.2020

    Dortmund-Malbuch: Spielend leicht den Dortmunder Norden entdecken

    Langeweile in den Zeiten von Corona? Nicht, wenn es nach dem „nordwärts“-Team geht. Die Mitarbeiter*innen des Stadtentwicklungsprojekts, das den Dortmunder Norden nachhaltig stärkt, haben ein Malbuch aufgelegt, mit dem kleine und große Kinder die nördliche Hälfte Dortmunds spielend leicht entdecken können. 

    Mehr lesen