Blog

  • Wohnen / Ökologie

    08.07.2020

    Sommererlebnisse im Dortmunder Norden

    Der Sommer in diesem Jahr ist ein anderer: Aufgrund der Corona-Lage lässt sich vieles nicht mehr planen und genießen wie früher – doch auch „mit Abstand“ können zahlreiche Lieblingsorte entdeckt und schöne Ausflüge unternommen werden. Das Dortmunder Stadtentwicklungsprojekt „nordwärts“ ruft dazu auf, die schönsten Sommererlebnisse aus dem Dortmunder Norden miteinander zu teilen. 

    Mehr lesen

  • Urbanes Zentrum

    01.07.2020

    Dortmunder*innen entscheiden mit beim Heimatpreis

    Über 600.000 Menschen nennen Dortmund heute ihre Heimat. Sie sind hier geboren, leben oder arbeiten hier, kommen von nah oder fern, um in Dortmund Heimat zu finden. Was aber genau bedeutet Heimat? Diese Frage versuchen zahlreiche ehrenamtliche Projekte zu beantworten – und zum ersten Mal würdigt die Stadt Dortmund in diesem Jahr eben jene Bürger*innen, die mit viel Engagement unsere Heimat gestalten. Für die Projekte kann ab sofort online abgestimmt werden. 

    Mehr lesen

  • Kultur

    24.06.2020

    Kultursommer: Ballett Dortmund verzaubert Schloss Bodelschwingh

    Eine "verzaubernde Veranstaltung, bei der Natur, Architektur und Choreografie untrennbar miteinander verschmelzen" verspricht Dr. Christian Baier, Chef-Dramaturg am Dortmunder Ballett, als er die Gäste am Eingang zum Park des Schloss Bodelschwingh begrüßt. Und recht soll er behalten: Kurz darauf weisen kopflose Wesen in Anzügen den Weg durch sattgrüne Wiesen. Musik von Puccini erklingt und Tänzer Guillem Rojo i Gallego tanzt vor der historischen Kulisse eine Kreation von Intendant Xin Peng Wang, der Dortmunds Ballett zu Weltruhm verholfen hat.

    Mehr lesen

  • Kultur

    27.05.2020

    Neue Plattform zur Unterstützung Dortmunder Künstler*innen ist online

    Die Corona-Krise ist für uns alle eine Herausforderung. Aber sie macht auch kreativ: Drei Dortmunder Kulturschaffende haben eine Online-Plattform ins Leben gerufen, auf der Werke von Künstler*innen gekauft werden können, die von Kulturinstitutionen wie dem Museum Ostwall oder dem Dortmunder Kunstverein nominiert wurden.

    Mehr lesen

  • Kultur

    13.05.2020

    Stadtbeschreiberin Judith Kuckart: Dortmund ist nachts die schönste Stadt der Welt

    Dortmunds erste Stadtbeschreiberin, Judith Kuckart, wird aufgrund der Corona-Krise erst ab August 2020 nach Dortmund kommen. Ursprünglich hatte sie ihr Stipendium im Mai antreten wollen. Ihre für den 15. Mai geplante Auftaktlesung im Literaturhaus soll trotzdem stattfinden – allerdings ohne Live-Publikum. „Dortmund überrascht. Dich“ hat mir ihr gesprochen: wie sie die Zeit im Lockdown verbracht hat, warum ausgerechnet Hörde ein Schwerpunkt ihrer literarischen Arbeit werden soll und was sie an Dortmund überrascht hat.

    Mehr lesen

  • Wohnen / Ökologie

    29.04.2020

    Online-Ausstellung von „nordwärts“: Lieblingsorte im Dortmunder Norden

    Ungeahnte Schätze im Dortmunder Norden ans Licht holen – das möchte das Dekadenprojekt „nordwärts“ erreichen. Vor einiger Zeit haben die Macher*innen des Projektes dazu aufgerufen, ganz persönliche Lieblingsorte einzureichen. Entstanden ist daraus eine Foto-Ausstellung, die zunächst einmal online zu sehen ist.

    Mehr lesen