Kultur

17.07.2019

Ausstellung: "verWANDlung - Camouflage-Bilderfallen“ mit Desiree Palmen im Dortmunder U

Die Ausstellung "verWANDlung - Camouflage-Bilderfallen“ mit Desiree Palmen präsentiert eine Reihe von Fotografien über die Stadt Dortmund - von und mit Dortmunder Jugendlichen gestaltet. Von Samstag, 17. August bis Sonntag, 15. September werden diese im Glaskasten auf der UZWEI im Dortmunder U zu sehen sein.

Das Thema ist "Camouflage" - alltägliche Orte verwandeln sich in optische Täuschungen

Passend zum diesjährigen Festival-Fokus "Bilderfallen – Täuschung, Tarnung, Maskerade“ des IFFF Dortmund | Köln erstellen 12- bis 14-jährige Mädchen im Rahmen eines Kulturrucksack-Workshops fotografische Arbeiten vor verschiedenen urbanen Hintergründen, mit denen sie „verschmelzen“ (z.B. Wände, Zäune oder Hecken).

Hier werden Dortmund und seine jungen Bewohnerinnen auf ganz neue Art und Weise präsentiert. Alltägliche Orte verwandeln sich in eine optische Täuschung.

Der Workshop "Camouflage – verWANDlung“ wird geleitet von der international anerkannten Künstlerin Desiree Palmen und ist ein partizipatives Angebot des IFFF Dortmund | Köln e.V. in Kooperation mit UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U und wird gefördert vom Kulturrucksack NRW, der Landesregierung NRW und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund

Termine:

Ausstellungszeitraum:

Samstag, 17.08. bis Sonntag, 15.09.2019 


Vernissage am Freitag, 16.08., 18:00 Uhr

Finissage am Samstag, 14.09., 18:00 Uhr


Ort:

Glaskasten auf der UZWEI im Dortmunder U 

Leonie-Reygers-Terrasse

44137 Dortmund


Kontakt für Rückfragen:

Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln e. V.

Lisa Rölleke

E-Mail: roelleke@frauenfilmfestival.eu

Tel.: 0231 50 24841


Thema ist "Camouflage" - alltägliche Orte verwandeln sich in optische Täuschungen - Hier steht ein Mädchen, angemalt wie die Mauer im Hintergrund, vor einer Mauer.

Saklambaç Istanbul 2011 © Desiree Palmen - alle Rechte vorbehalten