Eine wichtige Maßnahme des Programms zur Einsparung von CO2 ist die Kampagne "100 EnergiePlusHäuser für Dortmund". Sie ging 2011 an den Start.

Die Stadt hat hierzu in sechs Neubaugebieten geeignete Grundstücke reserviert und bietet umfassendes Qualitätsmanagement und Beratung für Bauwillige an.

100 EnergiePlusHäuser für Dortmund

Foto: Dieter Menne

Von der Planung bis zur Fertigstellung werden die Bauherren kostenlos und kompetent begleitet. Alle relevanten Akteure aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sind hier mit eingebunden und treiben den Klimaschutz voran. Gesteigerte Energieeffizienz und die Nutzung regenerativer Energien im Neubau und bei der Sanierung alter Gebäude spielen darin eine zentrale Rolle.

Bis 2016 werden insgesamt 100 EnergiePlusHäuser gebaut, das Zeitziel ist somit erreicht. 27 Häuser sind bereits fertig gestellt, im Bau befinden sich aktuell neun. Das wichtigste Projekt für 2015 wird sicherlich der Baustart der EnergiePlusSiedlung Berparte in Schüren sein.

Der Spar- und Bauverein Dortmund eG errichtet hier insgesamt 65 Mietwohnungen und Mieteinfamilienhäuser.

Stadtwerke, Sparkasse, Unternehmen der Baubranche und Architektenverbände unterstützen die Stadt Dortmund als Partner.

100 EnergiePlusHäuser